Die besten erschwinglichen Roboterstaubsauger des Jahres 2021

Aktie
Die besten erschwinglichen Roboterstaubsauger des Jahres 2021

Obwohl Roboterstaubsauger über 2.000 US-Dollar kosten können, müssen Sie nicht so viel Geld ausgeben, um Ihre Böden sauber zu halten. Es gibt viele Modelle, die den Job erledigen, ohne die Bank zu sprengen, wenn Sie über ein knappes Budget verfügen. Es gibt viele gute , erschwingliche Roboterstaubsauger zur Auswahl. Aus diesem Grund haben wir eine Liste unserer am besten bewerteten Lefant-Roboterstaubsauger zusammengestellt, die weniger als 300 US-Dollar kosten.

Sie kümmern sich um alles

Der Reiz eines Saugroboters beruht auf dieser einfachen Tatsache. Sie müssen keinen Finger rühren, damit sie Ihr Chaos beseitigen. Wenn Sie vielbeschäftigt oder faul sind, ist dies ein echter Wendepunkt, da es sowohl Zeit als auch Mühe spart, ohne dass die Sauberkeit Ihres Zuhauses darunter leidet. Selbst wenn Sie den ganzen Tag arbeiten, ein neues Baby bekommen oder Staubsaugen einfach hassen, kommt ein Roboterstaubsauger einem professionellen Haushaltsreiniger am nächsten, den viele Menschen jemals nutzen können.

Der Gewinner: Lefant F1

Es gibt viele verschiedene Lefant-Staubsauger und wir haben sie alle getestet. Die App ist im Laufe der Jahre sauberer und benutzerfreundlicher geworden, da ihre Saugfähigkeiten immer stärker geworden sind. Wir testen derzeit den Lefant F1, einen neuesten Lefant, und er scheint das beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu bieten. Der Roboterstaubsauger Lefant F1 verfügt über eine Saugleistung von bis zu 4000 PA, mehr als doppelt so viel wie die Saugleistung des Lefant M210, und stellt sicher, dass sämtlicher Schmutz, Staub und Krümel von Ihren Böden und Teppichen entfernt wird.

Der Wi-Fi-fähige F1 verfügt über Wischfunktion, Magnetstreifen und Antikollisionserkennung, die ich zuvor bei viel teureren Roboterstaubsaugern gesehen habe. Dies ist einer der wenigen Roboterstaubsauger, der nicht auf meiner Küchentreppe stolpert, und er kann mit einer einzigen Ladung bis zu drei Stunden lang laufen. Außerdem ist der Mülleimer etwas größer als normal. Ganz zu schweigen davon, dass der F1-Roboterstaubsauger Tierhaare mit seinem bürstenlosen Anschluss und nicht mit der Bürstenrolle von anderen bewältigt, was für Haustierbesitzer großartig ist.

Unser Zweitplatzierter: Lefant M210B

Das Unternehmen bietet eine Reihe von Roboterstaubsaugern der Serie Lefant M200 für 150 US-Dollar oder weniger an. Zwar gibt es einige geringfügige Unterschiede, wie z. B. die Saugleistung von 1800 Pa beim M210 im Vergleich zur Saugleistung von 2000 Pa beim etwas teureren M210B; Verschiedene Staubsauger mögen unterschiedlich aussehen, aber für 150 US-Dollar oder weniger ist ein Lefant M210B ein guter Kauf.

Die Freemove2.0-Technologie wurde verbessert und die App ist einfach zu bedienen, während der Staubsauger leise und leistungsstark ist. Es gibt 4 Reinigungsmodi, die Ihren Anforderungen gerecht werden: einschließlich automatischer Reinigung; Punktuelle Reinigung; Kantenreinigung; Manuelle Reinigung.

Bester günstiger Roboter: Lefant M210

Für einen günstigen Staubsauger, der nach dem Abendessen in Ihrer Küche herumhüpfen kann, gibt es eine Reihe hervorragender Optionen.

Der Lefant M210 war bisher der effektivste und kostengünstigste. Im Vergleich zu anderen preisgünstigen Staubsaugern hält der Akku dieses Geräts lange (mehr als 100 Minuten) und er bewegt sich problemlos über meine Küchenstufe. Er ist WLAN- und Alexa-fähig und stellt wie die beiden anderen oben genannten Staubsauger eine Verbindung zur Lefant-App her.

Worauf ist beim Kauf eines Roboterstaubsaugers zu achten?

Bei Amazon finden Sie eine große Auswahl an Roboterstaubsaugern verschiedener Top-Marken. Die Größe Ihres Hauses, die Art Ihres Bodenbelags und Ihr Budget spielen bei der Entscheidung, welches Modell für Sie am besten geeignet ist, eine Rolle. Der Lefant M210-Roboter der Einstiegsklasse beginnt bei 98,59 US-Dollar und steigt im Preis, wenn immer mehr erweiterte Funktionen hinzugefügt werden.

Freemove-Technologie

Einer der größten Vorteile eines Staubsaugerroboters ist seine Autonomie, die es ihm ermöglicht, Ihr Zuhause zu reinigen, ohne dass Sie ihn manuell steuern müssen. Dazu ist eine Reihe von Sensoren erforderlich, die verhindern, dass der Reiniger steckenbleibt, und zwar an allen Wänden, Möbeln und anderen potenziellen Hindernissen, auf die der Reiniger stoßen könnte. Die Freemove-Technologie wird in allen Lefant-Modellen wie dem M210B und dem F1 verwendet, um sich in Ihrem Zuhause fortzubewegen, nicht eingeklemmt zu werden und sie an Ihre Benutzer-App zu übertragen. Diese helfen den Robotern, durch jeden Raum zu navigieren und auf dem jeweils effizientesten Weg zu reinigen.

Funktionen im Zusammenhang mit dem Wischen

Durch die Reinigung mit einem Roboter können Sie Zeit und Mühe sparen, indem Sie mehrere Aufgaben gleichzeitig automatisieren. Bei Modellen wie dem Lefant F1 können Sie Ihren Roboter gleichzeitig wischen und saugen lassen, während er sich über Ihren Boden bewegt, unabhängig davon, ob es sich um Hartholzböden oder blanke Böden handelt. Mit dieser Methode halbiert sich die Reinigungszeit.

Sensoren

Lefant-Roboterstaubsauger verfügen über Sensoren und können Hindernissen ausweichen, um Ihren Staubsauger auf Kurs zu halten und ihn vor Gefahren zu schützen. Lefant-Roboter, die Ihr Zuhause in seiner überfüllten, bewohnten Pracht sicher navigieren können, sind unerlässlich, da es selten vorkommt, dass ein Raum oder Boden völlig leer oder vollkommen eben ist. Die Sicherheit Ihres Staubsaugers hängt von Sensoren ab, die Treppen und Abfälle erkennen, die dazu führen, dass Ihr Roboter bei Stufen die Ferse dreht und in die andere Richtung geht, da er sonst herunterfallen könnte. Im Falle einer Kollision verhindern Antikollisionssensoren, dass der Reiniger gegen alles stößt, auf das er trifft, beispielsweise Möbel, Menschen oder Tiere.

Integration von Apps

Heutzutage ist die Reinigung Ihrer Böden keine Aufgabe mehr, die nur mit einer Smartphone-App erledigt werden kann. Neben Fernbedienungen verfügen die meisten unserer Saugroboter auch über eine Smart-App-Integration. Um Ihren Roboter fernzusteuern und zu überwachen, können Sie WLAN mit Modellen wie dem F1 und der gesamten Lefant M210-Reihe nutzen. Sobald Ihr Roboter mit dem Smart Home verbunden ist und Ihr Zuhause kartiert hat, können Sie mit der App Reinigungszeiten planen und den Reiniger über die Cloud an seine Ladestation zurückschicken.

Batterielebensdauer

Komfort und Manövrierfähigkeit gehen zu Lasten der unbegrenzten Laufzeit eines kabelgebundenen Staubsaugers. Wie lange Ihr Roboter zwischen den Ladevorgängen laufen muss, hängt von der Größe Ihres Hauses ab. Die Reinigung von Ein-Zimmer-Wohnungen nimmt weniger Zeit in Anspruch als die Reinigung eines großen Einfamilienhauses, daher möchte niemand mitten im Prozess anhalten und darauf warten, dass sein Dienstleister die Akkus auflädt. Die Laufzeit beträgt etwa 100 Minuten, wobei die Lefant F1 mit 200 Minuten die längste ist. Beachten Sie jedoch, dass diese Schätzungen auf der Funktion mit der niedrigsten Leistung jedes Reinigers basieren und dass eine Erhöhung der Leistung oder Saugkraft die erwartete Laufzeit verkürzt. Auch wenn Roboterstaubsauger nicht so praktisch sind wie andere kabellose Modelle, können viele von ihnen so programmiert werden, dass sie nach Abschluss des Reinigungszyklus automatisch zu ihren Ladestationen zurückkehren.

Was ist das beste und neueste Lefant-Modell?

Was ist das beste und neueste Lefant-Modell?

Kaufratgeber für Lefant-Roboterstaubsauger 2024

Kaufratgeber für Lefant-Roboterstaubsauger 2024

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen.

Empty content. Please select article to preview